News

Fotos vom Symphony of Steel 2022

Ein paar Bilder vom Schwertkampfturnier Symphony of Steel bei den Schwabenfedern. Ein HEMA-Event neben dem Schwabenhau zu dem ich immer wieder gerne komme. Alle Bilder vom Turnier dürfen von meiner Seite als Fotograf aus auf Social Media, Websites und in Zeitungsartikeln mit Namensnennung (ein Link auf talesofblades.com wäre am Allerbesten!) verwendet werden.

Tag des Schwertes VI

Nun schon zum 6. Mal lud Sebastian Linstädt von Schwert und Bogen Nürnberg Fechter und Interessenten zum Tag des Schwertes ein, um Freigefechten und einem vielfältigen Rahmenprogramm auf Schloss Almoshof beizuwohnen. Die alljährliche Veranstaltung in historischem Ambiente ist beliebt in der Fechtergemeinschaft, kann man sich hier, abseits der Vorführungen, prima zusammenfinden und beim Sparring in den verschiedensten HEMA-Disziplinen austauschen. Zum Programm trug Daniel Burger vom Schwertbund Nurmberg mit einer Waffenschau und einer Vorführung im Harnischfechten u.a. mit Halbschwert sowie einem sehr erhellenden Vortrag zum Thema Gerichtskampf bei. Ein besonderes Schmankerl war Özgen Senols Vorstellung zum traditionellen italienischen Messerfechten, wobei er … Weiterlesen …Tag des Schwertes VI

Schwabenhau 2018

Ein spannender und sehr interessanter Sonntag bei den Schwabenfedern Ulm liegt hinter mir. Und hier folgt nun endlich eine kleine Auswahl an Eindrücken davon. Schnitturnier mit Lukas Mästle-Goer Ringen mit Alexander Fargood Bartitsu mit Michael Hein Montante mit Jan Gosewinkel Wie immer erhalten die Veranstalter von mir einen Link zu deutlich mehr Fotos, den sie dann an die Teilnehmer weiterreichen. Es laden auch noch gerade ein paar GoPro-Videos vom Schnitturnier hoch. Sprecht mich auf den Events einfach an, wenn ihr explizit ein Foto von euch in Pose, im Freigefecht oder anderem haben möchtet. Ich gehe gerne darauf ein. Vielen Dank … Weiterlesen …Schwabenhau 2018

Dreynschlag – Historisches Fechten in Höchstform

Auf die Fechtvorführung von Dreynschlag habe ich mich am Sonntag auf Burg Rabenstein insbesondere gefreut, trifft dies doch das Hauptanliegen von Tales of Blades: Historische europäische Kampf- und insbesondere Fechtkunst im fotografischen Fokus. Langschwert, langes Messer, Scheibendolch, Harnischfechten, Mordaxt und Bauernwaffen wie Sense und Sichel. Da war schon einiges am Start!

Un Poco Locos Feuerspektakel

Eine sehr mitreißende Vorstellung mit überzeugendem Schauspiel durfte ich letzten Samstag auf dem Mittelalterfest der Burg Rabenstein erleben. Die Gruppe um Marc Vogel aus Fürth ist Un Poco Loco und sie bot eine atemberaubende, feurige Vorstellung gepaart mit einer wundervollen Geschichte über zwei “Feuerkobolde”, die sich einen Spaß daraus machten, eine Menschenfrau in deren Träumen zu entführen und ihren Schabernack mit ihr zu treiben. Gerne wäre ich noch sehr viel näher mit der Kamera am Geschehen gewesen. Vielleicht ergibt sich da ja in Zukunft eine Gelegenheit dazu … Tales of Blades unterstützen: Steady   |   Patreon   |   Paypal   |   Amazon-Wunschliste

Fotoreport: Swordtrip 2018 in München

Ein spannendes Event hatte ich gestern vor der Linse: Der Swordtrip – The Gathering 2018 in München. Zahlreiche Teilnehmer tauschten sich in mehreren Sporthallen des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums zu verschiedenen Disziplinen der europäischen Kampfkunst aus. Hier zunächst ein paar Bilder, bis der Artikel noch weiter ausgebaut wird. Weitere Bilder folgen. Vielen Dank an die vielen netten Leuten, denen ich begegnen durfte und die ich sicherlich demnächst mal wiedersehen. Danke an auch an das Veranstaltungsteam für das extrem geile T-Shirt und den tollen Service! Die Bilder dürfen in sozialen Netzwerken, auf der eigenen Website/Vereinsseite, für Drucksachen etc. verwendet werden (wer die volle Auflösung … Weiterlesen …Fotoreport: Swordtrip 2018 in München

Fotoreport: Dürerturnier 2018 in Nürnberg

Am 3. März hatte ich die wunderbare Gelegenheit, für Schwert und Bogen – Historische Fechtkunst Nürnberg auf dem diesjährigen Dürerturnier ein paar Fotos zu schießen. Eine spannende Angelegenheit, denn bisher hatte ich noch keine Gelegenheit, einem Freikampf/Turnier beizuwohnen. Die Bilder können von allen Beteiligten gerne überall verwendet werden (falls möglich, gerne mit Namensverweis und Verlinkung). Wer sich vielleicht selbst noch aus der Menge aller Fotos heraussuchen möchte, soll mich anschreiben, dann gebe ich euch den Link. Insgesamt waren es zwar nur um die 2500 Bilder, aber vielleicht ist ja für den ein oder die andere etwas dabei. Wer mir eine … Weiterlesen …Fotoreport: Dürerturnier 2018 in Nürnberg

Ein paar Worte über talesofblades.com

Auf talesofblades.com findet all jene meiner Arbeit Platz, die mit HEMA (Historical European Martial Arts) und verwandten Themen zu tun hat. Auch finden sich hier in Zukunft Geschichten und Berichte von Gauklern oder jenen, die ein altes Handwerk ausüben und auf Mittelaltermärkten unterwegs sind. Zögert nicht, mich vor Ort anzusprechen, wenn ihr eure Geschichte festgehalten haben wollt!